Ein Buch über Liebe zum Verlieben

Mit der Anthologie “Liebe im Wandel der Zeiten” wird dem schönsten Gefühl ein ganzes Buch gewidmet

BildEs gibt unzählige Bücher über sie, aber man kann nicht genug über sie schreiben: die Liebe. Zwei Menschen verlieben sich ineinander und was zu Beginn nur eine leichte Verliebtheit ist, wird unter Umständen zu einem so starken Gefühl, dass man ohne den anderen nicht mehr atmen kann.

“Liebe im Wandel der Zeiten” erzählt von genau solch tief gehenden Gefühlen, zeigt aber auch einen nachdenklichen Blick auf die Verbindung zweier Menschen und wirft die Frage auf, ob Liebe schon immer gleich war oder sich im Laufe der Zeit gewandelt hat.

Zwei Menschen, die einander lieben, gehen zusammen durch dick und dünn. War es mit der Liebe schon immer so und was ist mit der Ehe, die einander offiziell verbindet? Im Mittelalter wurden Frauen an die beste Partie gegeben, egal ob Liebe im Spiel war oder nicht. Gibt es Liebe auf den ersten Blick, ist es Zufall oder doch genetisch vorherbestimmt, in wen man sich verliebt? Diese und mehr Fragen beantworten zahlreiche Autoren in der Anthologie “Liebe im Wandel der Zeiten”, die der Herzsprung-Verlag veröffentlichte.

In einem der Beiträge wird der Frage auf den Grund gegangen, wie in der Zukunft geliebt wird. Die Menschen sollen immer glücklich sein, müssen einen Grundpegel an Glückshormonen im Blut haben, den sie manuell zuführen können. Unzufriedene Individuen werden aus der Gesellschaft genommen. Wenn Ehe zum Glück dazugehört, ist es dann echte Liebe, wenn zwei Menschen heiraten, damit sie ins System passen? Eine spannende Frage, deren Antwort in der Geschichte Liebe macht glücklich gegeben wird.

Es sind gefühlvolle Geschichten und Gedichte, die entstanden sind, aber auch solche, die einen über die wahre Bedeutung von Liebe nachdenken lassen. Das Buch eignet sich für gemeinsame Augenblicke zärtlicher Zweisamkeit oder für das ganz eigene Lesevergnügen.

Bibliografische Angaben

Martina Meier (Hrsg.)
Liebe im Wandel der Zeiten
Herzsprung-Verlag
ISBN: 978-3-99051-026-1
Taschenbuch, 98 Seiten
10,90 Euro (D), 11,30 Euro (A)

Das Buch kann über den Verlag oder den Buchhandel bezogen werden.

Über:

Herzsprung-Verlag
Herr Thorsten Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.herzsprung-verlag.eu
email : info@herzsprung-verlag.eu

Mit Verlagssitz am schönen Bodensee verstehen wir uns als literarisches Bindeglied zwischen Österreich, Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz und Südtirol.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de